ALLE NEWS IN DER ÜBERSICHT

Februar 2014: TYPE WEB für ADV Schoder in Gersthofen

Logotec installiert die Feuchtmittelfiltration TYPE WEB bei ADV Schoder in Gersthofen an einer Illustrationsrollenoffsetdruckmaschine mit 16 Seiten.

Oktober 2013: zweites TYPE WEB für GD Gotha Druck und Verpackung GmbH & Co. KG

Auf Grund der guten Erfahrungen dürfen wir bei GD Gotha Druck eine weitere Filtrationsanlage TYPE WEB installieren. Diesmal an einer manroland Lithoman 72 Seiten.

Juni 2013: GD Gotha Druck und Verpackung GmbH & Co. KG bestellt TYPE WEB

Logotec installiert die Feuchtmittelfiltration TYPE WEB bei GD Gotha Druck an einer Illustrationsrollenoffsetdruckmaschine manroland Lithoman 48 Seiten zur Prozessoptimierung des Feuchtwassers. Durch das Herausfiltern der festen Bestandteile minimieren sich Ablagerungen im Wärmetauscher des Kühlgerätes. Die Produktivität und die Prozessstabilität werden durch den Einsatz des Logotec Filters deutlich verbessert.

April 2013: FilterStar Compact in YouTube!

Logotec in YouTube! Sehen Sie ein Video über das Gerät FilterStar Compact, welches wir exklusiv für Heidelberger Druckmaschinen AG herstellen. Hier gehts zum YouTube Video.

April 2013: filter4press, die exclusive Handelsmarke von LOGOTEC im neuen Online-Shop.

Logotec installiert einen neuen Online-Shop. Ab sofort haben Sie die Möglichkeit, Filterbeutel und Filtervliese in Originalqualität online zu bestellen. Nutzen Sie alle Vorteile unseres Online-Shops. Einfacher Bestellvorgang mit und ohne Registrierung, Auftragsverfolgung, Versandinformation und eine Bestellhistorie, die einen schnellen Überblick über getätigte Einkäufe ermöglicht. Natürlich bequem auf Rechnung. Hier gehts zum Shop.

Mai 2012: Die drupa 2012 hat begonnen!

Die größte Messe in der Druckbranche findet in Düsseldorf vom 03.05. bis 16.05.2012 statt. Uns finden Sie in Halle 6 Stand D65. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Hier einige Impressionen.

März 2012: Neues Produkt TYPE WEB

Das Filtrationsystem für Feuchtwasser an Rollendruckmaschinen

Wir haben unsere Produktpalette um das System TYPE WEB erweitert und bieten somit nun auch im Rollenbereich mehr Stabilität und Produktionssicherheit im Druckprozess. Die Filteranlage wird direkt an den zentralen Feuchtmitteltank der Rollendruckmaschine angeschlossen. Zur Reinigung des Feuchtmittels wird die von LOGOTEC entwickelte Granulat-Filtertechnologie eingesetzt. Die Filtration erfolgt kontinuierlich 24 Stunden und die Wasserqualität wird ständig auf einem für den Druck optimierten Niveau gehalten. Das System ist anpassbar auf kundenspezifische Anforderungen. Die neue Filteranlage ist bereits bei einigen Druckereien erfolgreich im Einsatz und sorgt dort für eine längere Lebensdauer und Konstanz des Feuchtwassers. Seit dem Einsatz des Geräts konnten einige Druckereien den Gebrauch von zusätzlichen Filtern reduzieren oder sogar ganz auf diesen verzichten. Das Gerät wird offiziell auf unserem Drupa-Messestand vorgestellt.

Mai 2011: Wir erweitern unsere Kapazitäten

Aufgrund der gestiegenen Nachfrage und der erhöhten Marktanforderung plant LOGOTEC die Ausweitung der Kapazitäten. Es wurde der Kaufvertrag für eine Fläche unterzeichnet, die es ermöglicht, die Fertigung und Lagerung um das Dreifache auszuweiten. LOGOTEC rüstet sich damit für die Zukunft, um Kunden mit der gewohnten Schnelligkeit und Zuverlässigkeit zu bedienen, sowie für die geplante Fertigung neuer Baureihen.

April 2011: Keime im Feuchtmitteltank? Wir haben die Lösung!

Wer schon mal mit Bakterien im Feuchtmittelkreislauf kämpfen musste, wei߸ wovon die Rede ist. Um die Zellteilung der Bakterien zu verhindern, bestrahlen wir sie. Nicht irgendwie und nicht unkontrolliert, sondern genau dosiert. Lesen Sie dazu unsere Produktinfo oder rufen Sie einfach an.

März 2011: Die aktuellen Ereignisse in Japan...

nehmen wir mit großem Bedauern und Betroffenheit zur Kenntnis. Wir denken an unsere japanischen Freunde, Kunden und Geschäftspartner in dieser schweren Zeit. Wir verstehen aus gegebenen Anlass auch den Wunsch nach Sicherheit und möchten Ihnen an dieser Stelle bestätigen, dass unsere Filterflaschen incl. der Filterfüllung, den Anschlusskomponenten und der wiederverwendbaren Versandkiste nicht aus Japan stammen. Ursprungsländer der verwendeten Bauteile sind USA, Schweiz, Belgien und Deutschland. Unsere Filterbeutel und Filterfliese aus dem Programm filter4press kommen ebenfalls nicht aus Japan. Sie können sich diese Unbedenklichkeitsbescheinigung gerne auch für Ihre Unterlagen ausdrucken. Über die aktuellen Einfuhrbestimmungen informiert auch die IHK. Hier dazu ein Informationsblatt vom 21.03.2011.

Januar 2011: Grandioser Jahresbeginn

Liebe Geschäftspartner! Wir verzeichnen einen großartigen Start ins neue Jahr. Wir sehen das als eine Bestätigung für unser beständiges und zuverlässiges Engagement. Herzlichen Dank dafür!

Ihr Ronald Manche


[deutsch]

[english]